Ein Stöckchen reist durch die Blogs …

Von City Girl gibt es Stöckchen zum interessanten Thema Reisen und Essen und das trifft sich doch sehr gut mit meinem Blog. Und schon habe ich das Stöckchen aufgenommen.

  • Was war deine weiteste Reise bisher?

Ich war mir sicher, aber doch nochmals nachgesehen. Es war der Flug von Frankfurt nach Singapur. Auf der Seite “Flugstatistik.de” werden hierfür 10.290 km angezeigt.

  • Was ist auf einer Reise das Wichtigste für dich?

Womit soll ich anfangen? Dass ich mich wohlfühle. Ich reise gerne in fremde Länder. Mag es, Neues zu erkunden und zu sehen. Und natürlich das Essen dort. Dabei zieht es mich immer wieder Richtung Asien. Wichtig ist mir dabei noch meine Kamera, da ich sehr gerne Bilder mache.

  • Wo in der Welt würdest du leben wollen, wenn du die Wahl hast?

Ich nehme jetzt Mal nicht die Standardantwort “Eine Insel in der Südsee”. Ich gehe mal meine Reisen durch. Toll wäre es sicher in Italien in dem Gebiet Cinque Terre zu leben. Am Hang bei einer der kleinen Ortschaften, den Weinberg vor der Haustüre und den Blick auf das Meer. Das hat was. Alternativ in Thailand auf einer Insel. Italien und Thailand haben auf jeden Fall den Vorteil, dass es viel Leckeres zu Essen gibt.

  • Was magst du an der Stadt in der du lebst?

Ich mag, dass ich nach paar Schritten auf den Wegen durch Schrebergärten und Weinberge spazieren kann. Die Ruhe, die es dort gibt. Und wenn ich in die andere Richtung gehe, dass ich sogar zu Fuß in einer guten Stunde den Berg hinunter in der City bin. In der Stadt gibt es einige Bewohner, die “oben bleiben möchten”.

  • Wenn du eine Sache an der Welt, wie sie jetzt ist, ändern könntest – was wäre das?

Mehr Toleranz überall und weniger Vorurteile. Wenn man viel reist und andere Länder kennenlernt und offen ist, dann bekommt man eine andere Einstellung zu Fremden und Unbekannten. Davon würde ich mir gerne mehr wünschen. Ich mag den Buddhismus und die Philosophie dahinter.

Das Lieblingsfoto deiner letzten Reise…

thailand-2012-029

Von meiner Thailandreise im Dezember 2012. Ich war vor 19 Jahren als Backpacker schon einmal auf Phuket am Kata Noi Beach und mir hat damals der Strand und das kristallklare Wasser gefallen. Das Guesthouse von damals gibt es nicht mehr, aber der Stand und das Meer ist immer noch so wunderbar schön. Daher habe ich nicht eine der Sehenswürdigkeiten Bangkoks gewählt, sondern einfach den Beach.

… und ein Foto des leckersten Gerichts das dir im entsprechenden Land vorgesetzt wurde!

thailand2-2012-543_bearbeitet-1

Thailand2 2012 143

Ich muss einfach zwei Speisen nennen. Oben den grünen Papayasalat (Som Tam), der einfach einer meiner Favoriten in Thailand ist. Und dann noch die Tom Yam Gung Suppe. Super scharf und einfach absolut lecker (es wurde mir übrigens nicht vorgesetzt Smiley … Papayasalt kannte ich schon und die Tom Yam Suppe hat mir eine Thailänderin in einem ganz kleinen abgelegenen Restaurant empfohlen).

Wer möchte kann nun das Stöckchen übernehmen …

Advertisements

Über MaoMao

Reisen ist eine Leidenschaft und dazu Fotografieren.
Dieser Beitrag wurde unter Asien, REISEN, Thailand abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ein Stöckchen reist durch die Blogs …

  1. Christina schreibt:

    Hehe… die Insel in der Südsee wäre es bei mir wohl nicht geworden, aber sicherlich Süden und See/Meer. 😉
    Tolle Fragen und Antworten und lassen mich schon wieder von Thailand träumen. Hach.
    Liebe Grüße
    Christina

    • MaoMao schreibt:

      Hallo Christina,

      ich wollte ja realistisch bleiben und dabei komme ich dann sponatn auf Thailand. Haben dann wohl ähnliche Träume … 🙂

      LG
      Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s